Cuphea micropetala.jpg - Pflanzenbeschreibung, Pflanzenstandort, Foto

Cuphea micropetala Humb., Bonpil. et Kunth

Synonyme: Cuphea eminens, Parsonia micropetale
Deutsche Bezeichnung: Köcherblümchen, Zigarrenblume
Familie: Lythraceae
Wuchsform: immergrüner, niedrigwüchsiger Halbstrauch, bis 1 m hoch
Blätter: einfach, wechselständig, lanzettlich mit auffälliger Mittelrippe, hellgrün mit Braunstich, etwa 5 cm lang, ganzjährig
Blüten: endständig, röhrenförmig, 3-5 cm groß, orangerot mit goldgelber Tönung und grüngelben Spitzen
Blütezeit: ganzjährig, aber vorzugsweise im Herbst und Winter
Früchte: Kapseln mit zahlreichen geflügelten Samen
Habitat: auf gut drainierten Böden an sonnigen bis halbschattigen Standorten oft an Gewässersäumen
Verbreitung: Mexiko
Vermehrung: aus Samen oder Stecklingen
Verwendung: Zierpflanze
Sonstiges: Die Gattung umfasst etwa 250 verschiedene Arten, die von den tropischen und subtropischen südöstlichen USA bis in den gesamten mittelamerikanischen Raum verbreitet sind. Manche Arten sind gegen Frost weniger empfindlich.